Treptow

Woodstock

    Mit über 200 Konzerten, von Wien bis Duschanbe, von Rom bis Moskau, von Teheran bis Manama exportiert ein deutschsprachiges Alternative-Power-Duo aus Berlin ihre kantige Gitarrenmusik in die weite Welt hinaus. “Hallo, wir sind Treptow.”,  heißt es trocken ins Mikrofon, bevor man sich tanzend zu pumpenden Drums und krachenden E-Gitarren im Mob vor der Bühne verliert. Dabei liefern die zwei Jungs von Treptow einen drückenden Sound, den man so von einem Duo nur selten hört. Und das alles mit Songs zwischen Großstadtpoesie und Kneipentanz, mit einer Stimme am Gesang, die zu einem Glas Whiskey und einem Hustensaft einlädt. Dazu überzeugen sie live mit ihrer Schlagfertigkeit und verpulvern eine energiegeladene Atmosphäre, die universal verständlich ist. Während einer 10-wöchigen Tour mit amtlichen 50 Konzerten untermauerte das Power-Duo mit ihrer Headliner-Tournee “Alles außer Schlaf” den verrückten Hunger nach mehr, als nur eine von vielen Bands zu sein. Dabei wurden die auffällig lyrischen Texte schnell zum Steckenpferd der Band und ihrer Songs, die sie bereits bei Shows und auf Touren für Künstler wie Nena, Silly und Jesper Munk im Vorprogramm präsentierten.

So fing alles im Berliner Stadtteil Alt-Treptow an, wo wie aus der Zeit gefallen das Studioschiff vor Anker liegt. Im Bauch des zum Tonstudio ausgebauten Rundfahrtschiffes haben sich Treptow als Duo zusammengefunden und ihr Debütalbum zu Tage gebracht. Derzeit arbeiten sie an ihrem zweiten Album, auf dem sie die Rauheit, die Energie und den Druck ihrer Live-Shows im Studio festhalten. Die Marschrichtung ist damit klar – lauter, größer, weiter. Warm spielen sie sich bis dahin auf Konzerten und Festivals in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Portugal, Italien, Polen, Russland, Tadschikistan, Usbekistan, dem Iran, Bahrain und Brasilien. Wer sie live gesehen hat, wird bestätigen: Treptow sind nicht müde zu kriegen.

Treptow, bestehend aus Philipp Taubert am Gesang, der E-Gitarre sowie der Blues Harp und Lukas Lindner an den Drums und dem Backgroundgesang, ist spätestens seit dem Debüt in 2017.

 Met meer dan 200 optredens achter de kiezen, van Rome tot Moskou, van Wenen tot Teheran exporteert dit Duitse Power-Duo uit Berlijn hun gitaarmuziek over de hele wereld. Tijd om Zyfflich muzikaal te laten kennismaken! “Hallo, wir sind Treptow.”  Om daarna los te gaan. Ga mee op de pompende drumbeats en het gitaargeweld van de mannen. Live zullen de muzikanten je overladen met hun positieve en energieke muziek die overal ter wereld begrepen wordt. Tijd voor Zyfflich dus! Ook nieuwsgierig naar dit Berlijnse duo? “Alles außer Schlaf”. Opvallend zijn de lyrische teksten naast de gekmakende honger naar altijd meer willen spelen. Je begrijpt dat deze band opviel en mocht voorprogramma’s verzorgen voor concerten van Nena, Silly en Jesper Munk.

Treptow is niet moe te krijgen en speelde op Internationale podia en festivals terwijl de naam de regio Alt-Treptow verraadt: het oude stadsdeel in Berlijn. Een cruiseschip werd omgebouwd tot opname studio waar hun debutalbum tot stand kwam. Op het tweede album werd de energie gevangen die live zo kenmerkend voor de band is. Wie de band eenmaal live heeft meegemaakt weet het: Treptow is niet moe te krijgen. Treptow wordt sinds de oprichting in 2017 gevormd door Philipp Taubert (zang, gitaar, Blues Harp) en Lukas Lindner (drums en zang)